Telefon: +49 (0) 591 - 966 913 0 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

portrait

Unternehmensportrait

Professionell. Kompetent. Erfahren.

Aussenansicht Moss BauschlossereiDie Moss Bauschlosserei GmbH wurde am 01.01.1984 vom Maschinenbaumeister Franz Moss in Lingen, Ortsteil Brögbern, gegründet.

Die Firmenbezeichnung „Bauschlosserei“ war zum damaligen Zeitpunkt ein Novum. Als einer der ersten drückte der Firmengründer hiermit die Spezialisierung auf sämtliche, am Bau anfallenden Schlosserarbeiten aus.

Das zu Anfang als Familienbetrieb gestartete Unternehmen wuchs im Laufe der Jahre durch eine starke Wirtschaftslage immer mehr an, so dass sowohl die Produktions-, als auch die Büroräume den Anforderungen nicht mehr entsprachen. Daher resultierte am 01.07.1989 der Umzug in ein neu erstelltes Büro- und Produktionsgebäude ebenfalls im Ortsteil Brögbern. Im Zuge weiter ansteigender Verkaufs- und Umsatzzahlen wurden in den kommenden Jahren eine Lagerhalle und eine Ausstellung mit allen Variationen der Produktpalette erbaut. Um auf die erhöhten Anforderungen zu reagieren, reifte Anfang 2013 im Unternehmen erstmals der Gedanke an eine weitere Vergrößerung der Produktionsfläche. Im Mai 2014 wurde diese Erweiterung, nach einjähriger Bauzeit im laufenden Betrieb, eingeweit. Die erweiterte Fläche umfasst eine Werkstatt mit 300 qm und ein überdachtes Freiluftlager mit 150 qm. Insgesamt steht dem Unternehmen eine Gesamtnutzungsfläche von 4.950 qm zur Verfügung.

Seit dem 01.01.2003 ist die Unternehmensfolge durch den Eintritt des Sohnes des Firmengründers, Holger Moss, gesichert. Bevor er im elterlichen Betrieb tätig wurde erlernte er bis 2003 im berufsbegleitenden Studium zunächst das Metallbauhandwerk und erreichte parallel den Abschluss als technischer Betriebswirt (BA). Nach erfolgreichem weiterem Studium des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen im Handwerk mit dem Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) übernahm er ab dem 01.01.2006 die Tätigkeiten des Geschäftsführers, seinerzeit noch in Zusammenarbeit mit dem Firmengründer. Nach dem Renteneintritt von Franz Moss führt er die Geschäfte seit dem 01.09.2011 alleinverantwortlich.

Durch die zusätzliche Qualifizierung zum Schweißfachmann konnte Holger Moss den Betrieb zum Schweißfachbetrieb umformen. Die Moss Bauschlosserei besitzt seit dem 22.08.2008 die Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09 der Klasse C. Im Zuge der Globalisierung wurde diese rein deutsche Norm durch eine europäische Norm ersetzt, die weitere und teils noch höhere Anforderungen an den Betrieb stellt. Die Herausforderungen zur Umsetzung dieser Norm wurde von der Moss Bauschlosserei angenommen und so ist sie seit dem 18.05.2015 durch die ZDH-ZERT nach DIN EN 1090 zertifizert. Die DIN EN 1090 geht über das reine Schweißen hinaus und betrachtet alle Abläufe zur Herstellung eines Bauteils. Um diese Abläufe transparent zu machen, wurde eine werkseigene Produktionkontrolle implementiert und innerhalb der Norm ebenfalls zertifizert.

Heute beschäftigt die Moss Bauschlosserei 13 Personen. Davon sind 3 in der kaufmännischen Abteilung tätig. Unter anderem werden 2 Meister, 4 Gesellen, und 4 Auszubildende beschäftigt. Trotz seines Renteneintritts unterstützt Franz Moss seinen Sohn auch heute noch bei der täglichen Arbeit mit seiner über 40-jährigen Erfahrung im Metallbauhandwerk.

Noch Fragen? Wir helfen weiter.        Anfrage stellen

Ihr starker Partner

logo footer b

Die Moss Bauschlosserei GmbH ist Ihr starker Partner für Geländer, Treppen, Überdachungen, Fenstergitter und vieles mehr.

Wir begleiten und unterstützen Sie in Ihren Bauvorhaben. Mit Sicherheit.

Herstellerqualifikation

Die Moss Bauschlosserei GmbH ist durch die ZDH-ZERT nach DIN EN 1090-1 zertifiziert und darf Bauprodukte mit EG-Zertifikat herstellen und inverkehrbringen.

ZDH Zertifikat Schweissen

ZDH Zertifikat WPK

ZDH-ZERT weitere Informationen